Stadtwerke & Energieversorger

Mobile Energiezentralen für einen Unterbrechungsfreien Betrieb

© mobiheat GmbH

Mobile Wärmeüberbrückung bei aus- und Umbauten am Fernwärmenetz

Wärmeversorgung trotz Ausbau der Fernwärmeleitungen

Manchmal treten beim Neu- und Ausbau von Fernwärmeleitungen unvorhersehbare Ereignisse ein. Diese können den Zeitplan von Bauvorhaben rund um das Fernwärmenetz ins Stocken geraten lassen, wie z.B. ein verfrühter Wintereinbruch, oder archäologische Funde. Wir möchten Sie als Energieversorger in diesen schwierigen Übergangsphasen mit durchgängiger Wärmeversorgung unterstützen und haben für jeden Bedarf die passenden mobilen Heizzentralen oder Heizcontainer für Sie. Die Geräte kommen als vollwertiger Ersatz von ausgefallenen Systemen und sind für Sie sofort einsatzbereit.

Wärmeversorgung trotz Umstellung der Fernwärmenetze

Bei der Umstellung vom Dampfnetz auf das energieeffizientere Heißwassernetz versorgen unsere mobilen Energiezentralen Ihre betroffenen Gebäude zuverlässig und schnell wieder mit konstanter  Übergangswärme. Individuelle Angebote und flexible Mietzeitplanung erleichtern Ihnen dabei die reibungslose Umstellung.

 

Konstante Wärme durch mobile Wärmeversorgung

Umfassende Modernisierungen und Umbauten machen es oft erforderlich, dass kurzzeitig Netzteilstrecken vom Netz genommen werden müssen. Hiefür hält mobiheat mobile Wärmeversorger, als flexible Lösung bereit, die bei Ihren anspruchsvollsten Kunden für durchgängige Wärme sorgen.

Ihre Vorteile mit mobiheat:

  • Planungssicherheit durch Vorabmanagement der Ersatzwärmesysteme
  • Versorgungssicherheit im Wärmenotfall
  • kurze Anlieferungszeit durch regional, flächendeckende Standorte
  • Erfüllung laufender Verträge trotz unfertiger Leitungen durch mobile Heizungslösungen
  • punktgenaue Einspeisemöglichkeit für Ersatz- u. Fernwärme
  • Wärme- (3 bis 10.000 kW) und Warmwasserversorgung (bis 12.360 l/Std)