Beheizung einer angemieteten Massivbauhalle für ein Fertigungsunternehmen der LKW-Branche nach speziellen Kundenwünschen.



Alles zu mobilen und flexiblen Energiezentralen erfahren, war das übergeordnete Thema dieser Veranstaltungsreihe.


Als Aussteller präsentierte sich mobiheat in Halle A1 und auf dem bauma-Campingplatz sorgte mobiheat für Duschkomfort.

Beste Betreuung für den Fachhandel, das Fachhandwerk bis hin zu TGA-Planern bei Großprojekten und -anlagen für die temporäre Beheizung, Kühlung, Klimatisierung, Baubeheizung und -trocknung, Energieversorgung beim Netzausbau und der -umstellung bis hin zum mobilen Komplettbad.
Mit dem mobibad verliert jede Badsanierung seinen Schrecken.
Zusehen ist auch das mobibad während der ISH vom 11. bis 15. März 2019 in Frankfurt/Main.
Nachdem der Spezialist der mobilen Wärmeversorgung, der temporären Klimatisierung und der mobilen Kälte Anfang 2017 ein Tochterunternehmen in der Schweiz gegründet hatte, wurde vor Kurzem die Niederlassung in Österreich eingeweiht.
Rechtzeitig vor dem Hochsommer bietet mobiheat nun auch mobile Kältezentralen, von 6 kW bis 642 kW und zeigt eine der ersten Anwendungen im Rahmen eines Parkhausneubaus.

Eine der ersten Anwendungen: die temporäre Kühlung einer Parkhausauffahrt in Ingolstadt.
Sanierung des Festspielhauses in Bayreuth, mit Unterstützung von mobiheat
Nach Großbrand im Europa-Park Rust: mobiheat heizt Freizeitpark mit mobiler Wärme
Die einwöchige Wiedereröffnung des Almarin mit der Unterstützung von mobiheat
Die Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG errichtet derzeit in Ravensburg einen Erweiterungsbau der optischen Kontrolle und Logistik. Bei der Baubeheizung der Großbaustelle suchte das Unternehmen eine energieeffiziente Alternative zur herkömmlichen Baubeheizung und entschied sich für ein wassergeführtes System von der mobiheat GmbH.
Das Friedberger Unternehmen mobiheat wird künftig die Wärmeversorgung gewährleisten, wenn es in Südtiroler Fernheizwerken bei technischen Problemen oder nach Naturkatastrophen zum Ausfall kommt. Die innovative Anlage aus Bayern wurde jetzt vor eindrucksvoller Bergkulisse der Öffentlichkeit präsentiert.
1 von 3