Hallenbadreaktivierung mit Unterstützung von mobiheat

 

Technische und gesellschaftliche Kompetenz untermauert mobiheat ganz aktuell mit seinem Engagement für die Erhaltung des Hallenbades Almarin.

 

Der einwöchigen Wiedereröffnung des Almarins, vom 2. bis 8. April 2018, steht nichts mehr im Wege.
Die ersten Schwimmer testeten nach fast vollständiger Renovierung bereits am 13. März das temporär instandgesetzte Hallenbad und freuten sich über rund 450 m³ klarem, wohltemperierten Wasser.
Das Schwimmvergnügen ermöglichten zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen, Helfer und Handwerker die beispielsweise bei der Installation der mobilen Wärmetechnik mit den Technikern der mobiheat GmbH Hand in Hand arbeiteten.

 

mobiheat plante das Technikkonzept und lieferte bereits Anfang März die ersten Komponenten. Darunter einen mobilen Heizcontainer, dem Herzstück der mobilen Wärmeversorgung. Mit 1MW Leistung wird für warmes Wasser in den Schwimmbecken gesorgt, die Hallenluft mit einem mobilen Lufterhitzer erwärmt, die Fußbodenheizung und die Heizkörper durch getrennte Heizkreisläufe mit Warmwasser versorgt. Das Duschwasser wird über eine Frischwasserstation temperiert.

 


Weiterführende Links mit Fotos zur temporären Wiederbelebung des Hallenbades Almarin:

 

https://www.facebook.com/Rettet-das-Almarin-100479103406370/

 

https://www.augsburger-allgemeine.de/noerdlingen/Und-los-Die-ersten-Schwimmer-im-Almarin-id50622361.html

 

https://www.augsburg.tv/mediathek/video/eine-woche-almarin/

 

https://www.augsburger-allgemeine.de/noerdlingen/Roessle-uebernimmt-Schirmherrschaft-id50470621.html

 

https://www.augsburger-allgemeine.de/noerdlingen/So-sieht-es-gerade-im-Almarin-aus-id50486676.html

http://www.augsburger-allgemeine.de/donauwoerth/Hallenbad-Letzte-Chance-fuer-das-Almarin-id42666016.html

Tags: Historie
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.