Warmwasser-, Brauchwasser- und Frischwasser-Versorgung

Mobile Heizzentralen mit Brauch- und Frischwasserstation. Heizwärme und Warmwasserversorgung. SCHNELL. ZUVERLÄSSIG & AUTOMATISIERT.

24h Express-Lieferung
Anschluss durch Servicetechniker
BEST-PREIS-GARANTIE
© mobiheat GmbH

Mobile Warmwasser- u. Brauchwasser- Versorgung

Bei Heizungsausfall in den eigenen vier Wänden fehlt oft neben der Wärmeversorgung für die Räume auch die Versorgung mit Warmwasser für Küche und Bad.

Um schnell wieder den gewohnten Wohnkomfort sicherstellen zu können ist zur Überbrückung der Wärmeversorgung eine mobile Heizzentrale in Kombination mit einem Frischwassermodul eine schnelle und hochflexible Lösung. Dies hilft auch Vermietern, während Umbau- und Sanierungsmaßnahmen, wenn über mehrere Tage die verbaute Heizung nicht funktioniert, Mietminderungsansprüche zu vermeiden.

© mobiheat GmbH

Brauchwasser & Heizbetrieb in einem

Was ist der unterschied zwischen Brauchwasser und Frischwasser?

Die Elektroheizmobile 18.3 und 40.3 werden neben dem Heizbetrieb gerne zur Brauchwasserbereitung herangezogen. Brauchwasser ist nach gängiger Definition kein Frischwasser (Trinkwasser), wird allerdings oft zur Übergangsversorgung der Sanitäranlagen eingesetzt.

© mobiheat GmbH

Mobile Heizzentrale plus FRISCHWASSERSTATION Mieten

Welche mobile Heizzentrale ist die richtige für die Warmwasser und Frischwasserbereitung?

Nahtlose Heizwärme und Warmwasserversorgung dank dem Zusatz Frischwassermodul. Dieses stellt auch Frischwasser in Trinkwasserqualität zur Verfügung für lückenlose Versorgung und gleichbleibenden Wohnkomfort.

© mobiheat GmbH

mobile Warmwasser- u. Brauchwasserversorgung

Bundesweit immer regional verfügbare mobile Heizungen und persönliche Ansprechpartner vor Ort, garantieren einen reibungslosen Ablauf vom Angebot, über die Aufstellung, bis zum Abtransport der Heizzentrale. SCHNELL. KOMPETENT & ZUVERLÄSSIG. 

Best - Preis - Garantie
Schnell - 24h Express Aufstellung
Zubehör | optimaler Komfort
Immer für Sie vor Ort D | AT | CH
Fernwartung | Smart-App

Kunden - Referenzen

© mobiheat GmbH

Warmwasseraufbereitung inkl. thermischer Desinfektion

Alles aus einer Hand. Schnell gelieferte Wärmeversorgung von mobiheat.

Hauptleitungssanierung für 465 Haushalte

Professionelle mobile Übergangsheizlösung sichert Mietern Wärme- u. Warmwasserversorgung während Sanierung.

© mobiheat GmbH

Warmwasser- und Brauchwasser- Versorgung

Was ist mobile Warmwasser- und Brauchwasserversorgung?

Wenn die eigene Heizungsanlage ausfällt, ist in der Regel nicht nur die Heizungswärme weg, sondern es steht auch kein Warmwasser mehr verfügbar. Das gilt auch, wenn die Heizung zentral ausgestellt wird. Das ist beispielsweise der Fall, wenn der Einbau einer neuen Heizung bevorsteht, oder die Heizungsanlage gewartet werden muss. Aber woran liegt es, dass bei einem Heizungsausfall meist auch kein Warmwasser mehr verfügbar ist? 

 

Zentrale und dezentrale Warm- und Brauchwassererwärmung, durch lokale Heizungssysteme?


Herkömmliche Heizungsanlagen übernehmen nicht nur das Heizen von Heizkörpern, sondern erwärmen auch das Wasser für den täglichen Gebrauch (Brauchwasser).
Diese Art der Versorgung mit Warmwasser wird auch zentrale Warmwasserversorgung genannt. Bei einer dezentralen Warmwasserversorgung hingegen, sind diese beiden Heizungsarten voneinander getrennt. Die Heizung sorgt dann nur für die richtige Temperatur der Warmwasserheizung.

Das Brauchwasser für Badezimmer und Küche hingegen wird durch dezentrale Heizungssysteme, wie Durchlauferhitzer, oder Boiler, direkt dort aufbereitet wo der direkte Warmwasserbedarf entsteht. In älteren Wohnungen oder Häusern, gibt es in der Dusche oft einen extra Boiler, der das Wasser in kurzer Zeit erhitzt.

Der Unterschied zwischen elektrischem Boiler und elektrischem Durchlauferhitzer liegt darin, dass ein Boiler eine gewisse Warmwassermenge speichern kann, ein Durchlauferhitzer hingegen nicht. Durchlauferhitzer sind so die energiesparenderen Geräte und werden oft direkt am Wasserhahn, oder der Zuleitung installiert. 

 

Wie funktioniert die Warmwasserversorgung bei einem Heizungsausfall?


Um die Warmwasserversorgung bei einem Heizungsausfall, oder der Abschaltung der Zentralheizung zu gewährleisten, können die mobile Elektroheizungen, Heizungsanlagen und Warmwasserbereiter von mobiheat hier flexibel genutzt werden. So kann die Warmwasser-Bereitung jederzeit durch diese Geräte übernommen werden. Bei der Warmwasserversorgung kann es zwei unterschiedliche Fälle geben. Welches System zum Einsatz kommt, hängt davon ab, ob es sich um eine zentrale Versorgung, oder dezentrale Versorgung handelt, die überbrückt werden muss. 

Wird lediglich die Warmwasserversorgung für die Heizkörper benötigt, können die mobilen Heizmobile und Heizzentralen einfach an den bestehenden Heizkreislauf angeschlossen werden. (siehe Video). So wird das Wasser zum Heizen auf die gewünschte Temperatur erwärmt und durch das bestehende Rohrsystem zu den Heizkörpern geleitet. Die Wohnung, oder das Gebäude, kann also unterbrechungsfrei weiter beheizt werden.

Ist jedoch neben dem Heizungswasser auch die Warmwasserbereitung des Trinkwassers betroffen, kann zusätzlich zur mobilen Heizzentrale eine sogenannte Frischwasserstation installiert werden. Entsprechende Zusatzmodule finden Sie auch im Konfigurator unter den Zusatzmodulen.

Funktionsweise der Frischwasserstation bei der Warmwasserbereitung?


Die Frischwasserstation ist die ideale Lösung, um Haushalte sofort wieder mit hygienisch aufbereitetem Wasser zu versorgen. Dazu wird die Frischwasserstation an eine mobile Heizungsanlage von mobiheat angeschlossen. Anschließend erhitzt sie, genau wie ein Boiler, das Wasser.

Der große Vorteil in diesem Fall: Die Warmwasserbereitung erfolgt:

  • hygienisch
  • legionellenfrei
  • konstante Wassertemperatur zwischen 40° Celsius und 65° Celsius
  • auch große Mengen Warmwasser in Trinkqualität durch integrierten Warmwasserspeicher  

Die mobilen Elektroheizmobile, mobilen Heizzentralen und Heizcontainer sind mit Leistung von 18 kW bis 12.500 kW verfügbar. Sie werden elektrisch betrieben, oder mit entsprechenden Brennstoffen wie Öl oder Gas versorgt. Welches mobile Heizsystem benötigt wird, hängt immer davon ab, wie die fest verbaute Zentralheizung, die ersetzt werden soll, betrieben wird.  

 

Eventheizung und Warmwasserversorgung?

Abgesehen von der Warmwasserversorgung in Gebäuden, können die mobilen Heizzentralen und Warmwasserbereiter auch auf Events und Veranstaltungen zur effizienten und dezentralen Warmwasserbereitung eingesetzt werden. So können Besucher:innen auch mobil - ohne zentrale Warmwasserversorgung - warmes Wasser höchster Qualität genießen.  

Wir helfen Ihnen gerne mit weiteren Informationen dabei, das passende Angebot für eine mobile Warmwasserbereitung zu finden. Sie können sich gerne direkt online ein Angebot generieren, oder sich bei Fragen jederzeit an uns wenden. 

 

Vorteile der Geräte zur Warmwasser- und Brauchwasserversorgung 

✓ Best-Preis-Garantie
✓ 24h Express-Service
✓ Vor-Ort in D, AT, CH
✓ Service-Techniker | Spezialist
✓ Fernüberwachung 
✓ Smart-App Steuerung

 

 

Erhalte Dein Sofort-Angebot | Spare Zeit & Geld
Warmwasser- u. Brauchwasserversorgung

Newsletter

Nichts verpassen. Exklusive Angebote im Wärme- & Kältebereich, Markttrends & Branchennews